Beagle

Über diese Rasse ist schon in fast allen Sprachen dieser Welt geschrieben worden. Keine andere Rasse ist so häufig auf Grusskarten, Postern und ähnlichen Verkaufsartikeln abgebildet worden. Dieser sanfte Ausdruck der grossen haselnussbraunen Augen bringt jeden zum dahinschmelzen. Doch hinter diesem niedlichen Ausdruck, der bis ins Alter hinein erhalten bleibt, versteckt sich ein unermüdlicher Jäger mit vorzüglicher Nase. Sehr intelligent, sehr dickköpfig und extrem verfressen. Alle potentiellen Beagelbesitzer sollen gewarnt sein - auch wenn sie schon mit konsequenter Kindererziehung Probleme hatten - mit dem Beagel wird es sicher nicht leichter werden!


Wenn Sie mehr über diese Rasse erfahren wollen, empfehle ich Ihnen folgende Bücher:

Beagle Heute
von
Andrew H. Brace und
Thomas Warneke (Übersetzer)

Beagle
Thomas Warneke
Der Beagle
von
Jochen H. Eberhardt

Beagle
Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung
Wiebke Warneke

Ratgeber für ein glückliches Beagle-Leben
von
Bärbel Kronz

Beagle - DVD
Rasenportrait
Ernährung, Erziehung,
Pflege, Erste Hilfe, Sport


Oder auch folgene Internetseiten:

Diese Bücher habe ich gelesen und kann sie wärmstens empfelen:

Why Does My Dog ...? von John Fisher

Dieses Buch soll jeder Hundebesitzer lesen, der die Beweggründe seines vierbeinigen Freudes verstehen will. Jeder, der Probleme mit dem Verhalten senes Hundes hat und auch jeder, der glaubt, dass er vorzüglich mit seinem Hund zurecht kommt - es kann sich nämlich leicht herausstellen, dass es einem nur so vorkommt.

Think Dog!: An Owner's Guide to Canine Psychology von John Fisher
Dein Hund fängt Möbel anzuknabbern oder ist gegenüber den Kindern aggressiv geworden - was ist los? Wenn du nur wüßtest, was dein Hund so denkt! John Fisher untersucht das Verhalten des Hundes und erklärt dem Besitzer, wie die Welt aus der Sicht des Hundes aussieht. Unerläßlich auch für jeden zukünftigen Hundebesitzer!

Trumlers Ratgeber für den Hundefreund von Eberhard Trumler

Eberhard Trumler, einer der besten Hundekenner und leidenschaftlichsten Hundeforscher, nimmt sich unter anderem folgender Themen an: Hund oder nicht Hund - das ist die Frage! - Welcher Hund soll es sein - Die Gretchenfrage: Rüde oder Hündin? - Hund und/oder Kind - Woher bekommt man seinen Hund? - Die leidige Futterfrage - Das Heim des Hundes - Der erste Tag - Der Weg zum Familienmitglied - Mit dem Hund leben.


Hunde ernst genommen von Eberhard Trumler

Wer kennt seinen vierbeinigen Hausgenossen wirklich? Eberhard Trumler hat mit diesem Buch ein Grundlagewerk für alle Hundefreunde gaschaffen, das sich vorwiegend auf die Entwicklung des jungen Hundes und die Hundeerziehung konzentriert.


Mit dem Hund auf du von Eberhard Trumler

"Die Fülle des Wissens, die in diesem Buch zusammengetragen ist, wird nicht nur den Tierliebhaber entzücken, sondern auch den Fachwissenschaftler bereichern" Konrad Lorenz


Das andere Ende der Leine von Patricia B.McConnell

Die Autorin ist Zoologie-Professorin an der Universität von Madison/Wisconsin und zertifizierte Tierverhaltenstherapeutin. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht keineswegs der Hund, sondern sein zweibeiniger Gefährte, der Mensch. Was am anderen Ende der Leine passiert (oder auch nicht passiert), beeinflusst das Verhalten des Hundes ganz wesentlich – das ist kein neues Erkenntnis. Daß sich dieser Thematik ein Autor, in so fundierter, humorvoller und oft verblüffender Weise annimmt wie McConnell, ist allerdings in dieser Form noch nicht dagewesen! Hier wird erläutert, wie unser Verhalten von Hunden interpretiert wird und welche Schlüsse sie aus dem ziehen, was wir (oft völlig konfus) signalisieren. Der Leser erfährt, wo die Stolpersteine in der Verständigung zwischen Primaten und Caniden liegen und wie sie aus dem Weg geräumt werden können.


Liebst du mich auch? von Patricia B.McConnel

Die Autorin beleuchtet, wie Gefühle entstehen, wozu sie dienen und warum sie für Menschen und Tiere gleichermaßen wichtig sind. Lernen Sie die subtilen Signale der Gesichtsmimik und Körpersprache unserer Hunde als Gradmesser für ihren Gefühlszustand besser zu erkennen: Ab sofort werden Sie Ihren Hund mit anderen Augen sehen.


Calming Signals - Die Beschwichtigungssignale der Hunde von Turid Rugaas

Turid Rugaas, eine der weltweit angesehensten Hundetrainerinnen, hat über zwanzig Jahre lang bestimmte Merkmale der Körpersprache , s.g. „cut off signals“ bei Hunden beobachtet und diese Phänomene unter dem Begriff der „Beschwichtigungssignale“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In diesem Buch erklärt sie, warum, wann und wie Beschwichtigungssignale von Hunden eingesetzt werden. Ebenso beschreibt sie, wie wir Menschen die Signale erkennen, deuten und sogar selbst einsetzen können. So wird es jedem möglich, zu einem besseren Verständnis seines eigenen, aber auch fremder Hunde zu gelangen.
Eine Pflichtlektüre für alle Hundebesitzer! Toll geschriebenes, geniales Buch!
Einfach nur sehr zu empfehlen!!!!!


Mit Hunden sprechen von Jan Fennell

Jan Fennell hat die Methoden des »Pferdeflüsterers« Monty Roberts für Hunde adaptiert. Es geht ihr nicht darum, gewaltsam den Willen der Tiere zu brechen, sondern mit Blick auf die Instinkte und das Rollenverhalten der Vierbeiner mit ihnen zu kommunizieren. Unterhaltsam und rührend beschreibt Englands erfolgreichste Hundetrainerin, wie sie arbeitet, »Problemhunde« therapiert und was die besondere Beziehung zwischen Mensch und Hund ausmacht.


Mit Hunden leben von Jan Fennell

Basierend auf ihrem Buch "Mit Hunden sprechen" - widmet sich die Autorin noch eingehender der geheimen Sprache der Hunde und beschreibt, wie man ihre Erkenntnisse in die tägliche Praxis umsetzen kann. In nur 30 Tagen können Hundebesitzer die hohe Kunst erlernen, ihren Hund auf Dauer in den Griff zu bekommen.
Für jeden Hundeliebhaber ist dieser Ratgeber ein absolutes Muss!