Show must go on!

In allen Ihren bisherigen Ausstellungen haben Danja und Bajka bis jetzt folgende Erfolge gefeiert:

  • 3. Rang BIG
  • 4 xBOB
  • 5 xCACIB, 2 xRes.CACIB
  • 2 xInternational Cruft Qualifier
  • 10 xCAC, 2 xRes.CAC
  • Welpensieger, 2 xJugendsieger
  • 2 x CAC Jugend, 2 x Res. CAC Jugend
  • 15 xKlassenbeste

 

Erklärungen

W
JüK
Jk
ZK
Ok
VK
GK
ChK

Welpenklasse (von 3 bis 6 Monaten)
Jüngstenklasse (von 6 bis 9 Monaten)
Jugendklasse (von 9 bis 18 Monaten)
Zwischenklasse (von 15 bis 24 Monaten)
Offene Klasse (ab 15 Monaten)
Veteranenklasse (über 8 Jahre)
Gebrauchshundklasse (ab 15 Monaten)
Championklasse (ab 15 Monaten)

Formwerte:
v vorzüglich - Hunde, die den Kriterien des Rassenstandards in nahezu idealer Weise entsprechen, in ausgezeichneter Verfassung vorgeführt werden und ein rassentypisches Verhalten/Wesen zeigen.
sg sehr gut - Hunde von harmonischer gesamterscheinung, welche die rassentypische Merkmale hinsichtlich Formwert und Verhalten/Wesen in hohem Masse zeigen und in sehr guter Verfassung vorgeführt werden. Einzelne kleinere Fehler lassen jedoch die Bewertung "v" nicht zu.
g, gen, disq, oB gut, genügend, disqualifiziert, ohne Bewertung
Formwerte der Welpen- und Jüngstenklasse:
vv vielversprechend - Hunde, die vorzügliche rassetypische Merkmale aufweisen und in sehr guter Verfassung vorgeführt werden
vsp versprechend - Hunde, die den rassetypischen Merkmalen weitgehend entsprechen, in guter Verfassung vorgeführt werden, jedoch Mängel aufweisen, die eine Bewertung "vv" nicht rechtfertigen.
ne nicht entsprechend - Hunde, die den rassetypischen Merkmalen nicht entsprechen, und/oder gesundheitsschädigende anatomische Deformationen aufweisen.

Rangierung:
In jeder einzeln gerichteten Klasse werden die vier besten Hunde rangiert, sofern sie mit "v" oder "sg" bewertet wurden.

CACIB (Certificat d'Aptitude au Championnat international de Beauté)
Für die Vergabe des CACIB haben die mit "v1" bewerteten Rüden/Hündinnen der OK, GK, ChK gemeinsam im Ring zu erscheinen. Der Richter wählt unter diesen Hunden den überragenden Rüden/die überragende Hündin aus und vergibt ihm/ihr das CACIB.
Ein CACIB darf nur vergeben werden, wenn der betreffende Hund als ganz hervorragend eingestuft wird.
Die Vergabe ist nicht automatisch und nicht zwingend an das „V 1“ gekoppelt.

Das Reserve-CACIB kann dem zweitbesten Hund vergeben werden, der mit der Formwertnote „vorzüglich“ bewertet wurde. Die Vergabe ist ebenfalls nicht zwingend.

CAC (Certificat d'Aptitude au Championnat Suisse de Beauté)
Das CAC ist eine nationale Anwartschaft, die von den nationalen kynologischen Organisationen vergeben wird. Es steht den nationalen
kynologischen Organisationen zu, darüber zu entscheiden, in welchen Klassen und an welche Hunde diese Anwartschaft vergeben werden kann. Das CAC wird benötigt, um einen nationalen Championtitel zu erlangen.

BOB (Best of Breed - Bester Hund der Rasse)
Der BOB wird nach dem Richten aller Klassen vom Richter aus den Rüden und Hündinnen der Jugend- Ehren-, Zwischen-, Champion, Gebrauchshund- und der Offenen Klasse sowie dem "Besten Veteranen" bestimmt.

Wettbewerbe im Ehrenring :
Bester der Gruppe -BOG-, Bester Hund der Ausstellung –BIS-, Zuchtgruppen, Nachzuchtgruppen, Paare, Bester Veteran, Bester Jugendhund, Bester Hund der Jüngsten oder Babyklasse und Juniorhandling werden von Richter im Ehrenring bewertet.

BIG oder BOG Best in Group oder Best of Group - Bester Hund der FCI-Gruppe.
Die FCI teilt alle Hunderassen in 10 Gruppen ein, die Beagles sind in der Gruppe 6: Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen.

Schweizer Schönheits-Champion der SKG
Der Titel wird von der SKG verliehen und zwar für Hunde, die vier CAC unter mindestens drei verschiedenen Richtern an schweizerischen Austellungen gemäß Art. 1.21 AR erhalten haben, davon mindestens zwei an Austellungen gemäß Art. 1.1 AR.
Zwischen der ersten und der letzten der vier erforderlichen Anwartschaften für das CAC muss ein zeitlicher Zwischenraum von mindestens 366 Tagen liegen.
DANJA BAJKA
Ausstellungen Bajka